Hilfsnavigation

rechter Bereich

Test1

Test2

Gemeinde Fitzen

Wappen der Gemeinde FitzenBürgermeister: Martin Voß (WGF), Telefon: 0 41 55 38 74
Fläche: 9,11 km²
Einwohner: 361 (30.09.2017)
Postleitzahl: 21514
Geschichte der Gemeinde
Bauleitpläne der Gemeinde finden Sie hier.

 

Liebe Fitzenerinnen und Fitzener, liebe Freunde und Gäste,

ich begrüße Sie und Euch ganz herzlich und stelle gerne unsere 360-Seelen-Gemeinde vor. Das 911 ha große Gemeindegebiet hat eine landwirtschaftliche Struktur mit fünf landwirtschaftlich aktiven Betrieben, zwei Wochenendgebieten "Heidebrook" und "Waldweiher" und einem Campingplatz "Zur Fähre". Die über 100 Jahre alte, noch fahrtüchtige Fähre ist eine Attraktion. Sie verbindet die Orte Fitzen und Siebeneichen.

Fitzens ruhige Lage östlich des Elbe-Lübeck-Kanals und die grüne Feldmark laden zum Spazieren und Fahrrad fahren ein. Der Dorfkern ist optisch geprägt durch eine wunderschöne Lindenalllee, die eine alte Kopfsteinpflasterstraße säumt. Einen gemütlichen Treffpunkt nicht nur für Einheimische stellt die Gaststätte "Möller" mitten im Dorf dar, wo z.B. das Erntefest seit Jahrzehnten auf dem Saal gefeiert wird.

Was unser Dorf jedoch am meisten auszeichnet, sind die aktiven Bürger und die Vielzahl an Vereinen. Im Dorfgemeinschaftshaus mit anliegendem Sport- und Spielplatz sowie Feuerwehrgerätehaus treffen sich die Feuerwehr mit vielen jungen Mitgliedern,der Sportverein mit u.a. großer Fußballsparte für Kinder und einer Line Dance-Gruppe, der Kulturkreis und die Krabbelgruppe. Sie alle sorgen dafür, dass das Jahr mit bunten Veranstaltungen für Groß und Klein gefüllt ist. Für Freunde starker Motoren und Liebhaber echter Schmuckstücke findet jährlich der Trecker Treck mit Oldtimer- und Unimogklasse statt. Dessen Bekanntheit reicht weit über die Grenzen des Amtsgebietes hinaus.

Wir freuen uns immer über Besuch und Menschen, die mitmachen und mitgestalten wollen.

Herzliche Grüße

Ihre Gemeindevertreterin Ronja Gley